Autorin

Seit ich denken kann, bin ich total in Bücher vernarrt. Weil ich dann immer in eine andere Welt abtauchen kann und alles andere um mich herum vergesse.

 

Schon oft habe ich mir vorgestellt, wie es wäre, ein eigenes Buch zu schreiben. Ich fand die Idee faszinierend, sich eigene Charaktere auszudenken, eine eigene Handlung zu überlegen. Die Geschichte so zu lenken, wie man sie gerne hätte. Meine beste Freundin war schon immer der Ansicht, dass ich eine lebhafte Fantasie hätte und darüber Bücher schreiben sollte.

 

Mit 17 begann ich, meine erste richtige Geschichte zu schreiben. Daraus ist schließlich auch das Manuskript zu meinem Debüt-Roman „Den Sternen so nah“ entstanden.

Es gab öfter mal Phasen, in denen ich nicht wusste, wie es mit der Geschichte weitergehen sollte. Aber die Charaktere waren mir mittlerweile auch zu sehr ans Herz gewachsen, als dass ich sie in der Ecke verstauben lassen wollte. Und jetzt, nach fast 2,5 Jahren, bin ich verdammt stolz, dass ich die Geschichte weitererzählt habe. Dass mein erster Roman nun tatsächlich veröffentlich wird, ist ein großer Traum, der für mich in Erfüllung geht.

Inzwischen schwirren mir so viele Ideen für neue Geschichten im Kopf herum, dass ich jede Gelegenheit dazu nutze, meine Gedanken zu Papier zu bringen. Derzeit nehme ich schon meinen zweiten Roman in Angriff und kann es kaum erwarten, die Charaktere lebendig werden zu lassen.

 

Wenn ich in meiner Freizeit nicht gerade lese oder schreibe, gehe ich auf Konzerte oder treffe mich mit meinen Freunden. Ich habe ein Faible für Boybands, Musik und Romantik-Filme. Und ich stehe auf Happy Ends!

 

Geboren wurde ich 1996 in Bad Pyrmont. Derzeit absolviere ich eine Ausbildung im Tourismus-Bereich.